Information und Kosten

Anita und Günter
Hoch-Zeit für uns

Anita

Ich bin davon ausgegangen, dass der Satz „... der schönste Tag im Leben...“ nur ein Werbeslogan aus der Welt der Brautmoden sein kann.

Das Leben schenkte mir eine einzigartige Erfahrung.

Dieser Tag hatte für mich eine unendliche Tiefe, eine Kraft, die Himmel und Erde spürbar machte, eine Energie, die alle Liebenden dieser Erde erfasste. Und eine zauberhafte Leichtigkeit, wie das Blau des Himmels und das Licht der Sonnenstrahlen, das durch die Blätter der Platane fiel. Ein Tag so vielfältig, wie das Leben selbst, mit Wünschen und Sehnsüchten, Lautem und Leisem, Sorgen, Glück und tiefer Bewusstheit.

Der Tag war ein Geschenk, eines der und für die Menschen, die dabei sein konnten und derer, die mich davor und danach in meinem Leben begleitet haben.

Ein Geschenk von und für die geistigen Welten. Sonia Emilia Rainbow-Woman hat ihn auf wundervolle Weise geleitet.

Ich danke den geistigen Welten und dir Günter, mein Ostufer!


Günter

So viel habe ich lange zuvor an diesen Tag gedacht. Zunächst noch in der Ferne, da war er wie ein weites Leuchten am Horizont. Dann rückte er immer näher und die Vorbereitungen erfüllten mich mehr und mehr. Vieles musste getan und koordiniert werden, manches schien aber kaum organisierbar: Allem voran das schöne Wetter, das ich schon im April Anita versprochen hatte. Was konnte ich ausrichten, gegen einen für den 22.08. angekündigten Schlechtwettereinbruch?

Aber die HelferInnen und guten Geister unterstützten uns auf wunderbare Weise. Wie ein Magnet zog das Fest das Gute an sich und half die Hürden zu überwinden. Alles klappt ohne Panne, die Arbeit der Vorbereitung war schon eine Kette aus freudigen Begegnungen mit ganz lieben Menschen.

Der Hochzeitstag beginnt, strahlend schön. Ein später prächtiger Sommertag weiß nichts vom angekündigten Regen. Schon der Morgen ist für mich voller Ruhe und Vertrauen. Anita und ich nehmen uns Zeit für ein Fotoshooting im Wald. Dann der Empfang im Park vor dem Schloss, diesem wunderbaren Platz, der uns zu sich gerufen hat, als wir auf der Suche nach einem Ort für die Hochzeit waren. Der Platz wusste, warum er uns rief. Alles was folgte an diesem langen Tag, habe ich als ein großes Geschenk für uns erlebt. Wie unter einem weiten Zelt aus Liebe und Friede fühlte ich mich getragen und geborgen.

Und mein Herz weiß, wie gut es ist, mit Anita vor euch und dem großen Geheimnis vereint zu sein.